Maria Bernius (Konzert: Aus der Magdeburger Schatztruhe) Fotoi Chris Gonz webDie in Stuttgart geborene Sopranistin Maria Bernius studierte an der Hochschule für Musik Würzburg bei Cheryl Studer und an der Hochschule Luzern bei Barbara Locher. Sie schloss ihr Studium mit Auszeichnung ab, wofür ihr der Förderpreis des Lucerne Festivals verliehen wurde. 2010 wurde sie mit dem 1. Preis der Kiefel-Hablitzel-Stiftung Bern ausgezeichnet.

Neben Engagements am Mainfrankentheater Würzburg, der Opern Luzern und Halle bildet den Schwerpunkt ihres Schaffens eine rege Konzerttätigkeit, die sie ins In- und Ausland führt. So arbeitete sie mit Orchestern wie der Kammerphilharmonie Bremen, den Stuttgarter Philharmonikern und dem Luzerner Sinfonieorchester sowie Barockorchestern wie L’arpa festante, La Banda, Capriccio Basel und dem Marini Consort Innsbruck und war bei zahlreichen Festivals wie den Bachtagen Würzburg, der Bachwoche Ansbach, dem Osterfestival Tirol, der Innsbrucker Abendmusik, dem Lucerne Festival, dem Mozartfest Würzburg und dem Rheingau-Musik-Festival zu hören.

> Konzert Aus der Magdeburger Schatztruhe


Logo

vdkc dcf illu