Nikolaus Fluck (Konzert: Aus der Magdeburger Schatztruhe) Foto Florian Lill webNikolaus Fluck (*Frankfurt a.M.) sammelte als Mitglied der Limburger Domsingknaben bei zahlreichen Konzerten und als 3. Knabe in der Zauberflöte (Oper Köln) erste musikalische Erfahrungen. Nach dem Knabenchor folgten Schulmusik- und Trompetenstudium (Klassik/Jazz) in Stuttgart.

2015-17 absolvierte er den BA Gesang (Kl. Carmen Mammoser) und erhielt in Kursen bei Magreet Honig und Brigitte Fassbaender wichtige Impulse. In Verbindung mit einem Meisterkurs bei Dietrich Henschel, sang er 2016 bei Philippe Herreweghes Festival „Accademia delle Crete Senesi" und erreichte im selben Jahr die Finalrunden des BW Gesang in Berlin.

Der junge Bariton ist solistisch als Lied- und Konzertsänger aktiv (u.a. Bach, Händel, Haydn, Brahms, Duruflé). Elementarer Bestandteil seiner musikalischen Entwicklung bleibt für ihn das Ensemblesingen: Collegium Vocale Gent (Herreweghe), figure humaine kammerchor (Rouger), Kammerchor Stuttgart (Bernius).

Zur Zeit studiert er in der Liedklasse von Prof. C. Witthoefft.

> Konzert Aus der Magdeburger Schatztruhe


Logo

vdkc dcf illu