Peter Hoche (Konzert Nachtgesang I) Foto Lina Woelfel webPeter Hoche studierte Schulmusik mit den Schwerpunktfächern Gesang und Dirigieren an der Hochschule für Musik „Franz Liszt" Weimar. Bereits während seines Studiums konnte er als Stimmbildner des Studentenchores der Universität Jena sowie als künstlerischer Assistent des Hochschulchores vielseitige Kenntnisse in den Bereichen der Chorleitung und Stimmbildung gewinnen. Seine sängerische Ausbildung erweiterte er durch ein Ergänzungsstudium im Fach Stimmbildung sowie dem Gesangspädagogischen Zertifikat des Bundes Deutscher Gesangspädagogen.

Prägend für seine dirigentische Ausbildung war der Unterricht bei Jürgen Puschbeck, Gunter Berger und Klaus-Jürgen Teutschbein. Weitere wertvolle Impulse bekam er von Volker Hempfling und Michael Reif. Seine Erfahrungen gibt Peter Hoche an der Universität in Erfurt, an der Chorleiterschule des Thüringer Chorverbandes und beim Südthüringer Chorleiterseminar an junge Dirigenten weiter.

Seit 2013 ist er als Chorleiter und Gesangspädagoge am Musikgymnasium Rutheneum in Gera tätig.

> Konzert Nachtgesang I


Logo

vdkc dcf illu