Christian Kabitz (Foto Gudrun Schraml)Christian Kabitz erhielt seine Ausbildung zum Kirchenmusiker und Dirigenten in München. Von 1979 bis 2015 war er Kantor an der St. Johanniskirche Würzburg und Leiter von Bachchor und Bachorchester Würzburg; er verantwortete auch die jährlich stattfindenden Würzburger Bachtage.

1984 wurde ihm der Titel „Kirchenmusikdirektor“ verliehen, 1986 erhielt er den Staatspreis des Freistaates Bayern. Im selben Jahr wurde er künstlerischer Leiter des Bachchors Heidelberg; seit 1988 leitet er den Cäcilienchor Frankfurt.

2004 erhielt Christian Kabitz den Kulturpreis der Stadt Würzburg und 2007 den Hauptpreis der Bücher-Dickmeyer-Stiftung für besondere Verdienste in der evangelischen Kirchenmusik.

Auch als Cembalist und Organist erlangte er einen internationalen Ruf. Zahlreiche Konzerte mit den Münchner Bachsolisten und weltweit anerkannten Sängern und Instrumentalisten machten ihn auch in Funk und Fernsehen bekannt. Konzerttourneen führten ihn u.a. in die USA, nach Japan und China.

> Konzert Welt in Atem


Logo

vdkc dcf illu